05.11.2017, 23:14 Uhr

Neuer Teilnehmerrekord bei der OÖVP-Bildungsakademie

OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und OÖVP-Landesbildungsreferent Wolfgang Stanek. (Foto: OÖVP)

„Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen – insgesamt mehr als 500 Teilnehmer bei 20 Veranstaltungen aus unserem Bildungsprogramm sind ein neuer Rekord!“, freut sich OÖVP-Landesbildungsreferent Wolfgang Stanek.

Von Medienworkshops, über Social Media bis hin zum Seminar für Zeitungsmacher, Rhetoriktrainings, Konfliktmanagement und das Arbeiten in Gruppen reicht das vielfältige Bildungsangebot. „Darüber hinaus wird den Funktionärinnen und Funktionären das nötige Rüstzeug für ihren erfolgreichen Einsatz in ihrer Heimatgemeinde mitgegeben“, erläutert Stanek.

Ein Highlight des Bildungsjahres war mit über 150 Teilnehmern die 2. OÖVP-Sommerakademie, bei der unter anderen auch LH Mag. Thomas Stelzer mit dabei war. Nach spannenden Vorträgen wie „Pressefotografie“ oder „Marke Mensch“ lud die Oberösterreichische Volkspartei zu einer abendlichen Diskussion mit ihrem Regierungsteam. „Der Meinungsaustausch zwischen den Regierungsmitgliedern und unseren Gemeindefunktionären darf nicht zu kurz kommen“, betont OÖVP-Landesgeschäftsführer LAbg. Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer. Stanek und Hattmannsdorfer zeigen sich hoch erfreut über die vielen positiven Rückmeldungen zum Bildungsprogramm 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.