11.01.2018, 13:25 Uhr

Neuhofen: Absage des Bürgerballs sorgt für Aufregung

Günter Engertsberger: „Aufgrund des Parteienfinanzierungsgesetzes kann der Bürgerball nicht mehr unterstützt werden.“ (Foto: ÖVP Neuhofen)

„Die Gemeinde verlangt zu viel Miete, es ist nicht mehr machbar“, betont Neuhofens ÖVP-Vizebürgermeister die Absage des Bürgerballs 2018.

NEUHOFEN (nikl). Sahl: „Wir waren in den Vorbereitungen schon sehr weit. Leider war es nicht mehr möglich, uns etwas anderes zu überlegen.“

„Kultur in Neuhofen schreibt ein Minus“

Zur Vorgeschichte: Seit 1. Juli 2017 verwaltet die Gemeinde Neuhofen die Veranstaltungssaal Forum selber. Sahl: „Die Kultur in Neuhofen schreibt ein Minus. Fremdveranstaltungen sind keine mehr im Forum.“ Neuhofens Bürgermeister Günter Engertsberger wiederspricht hier vehement: „Seit dem 1. Juli hat sich die Gemeinde viel Geld gespart. Wenn der Kulturreferent Reinhold Sahl mehr – Kultur – will, muss er etwas machen. Ansonsten kann sich jeder Veranstalter einmieten.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.