24.05.2017, 10:21 Uhr

OÖVP Ansfelden: Andrea Hettich als Stadtparteiobfrau bestätigt

JVP-Bezirksobmann Gregor Eckmayr, Landesrätin Christine Haberlander, Stadtparteiobfrau Andrea Hettich, Nationalrätin Claudia Durchschlag und Bezirksparteiobmann Wolfgang Stanek (v. l. n. r.). (Foto: OÖVP Ansfelden)

Unter dem Motto „Gemeinsam in die neue Zeit“ wurde Stadträtin Andrea Hettich von den 70 anwesenden Delegierten beim Stadtparteitag der OÖVP Ansfelden in geheimer Wahl einstimmig als Stadtparteiobfrau wiedergewählt.

ANSFELDEN (red). Sie wird also auch in den kommenden vier Jahren die Geschicke der OÖVP Ansfelden leiten. Hettich konnte in ihrem Rückblick auf viele tolle Veranstaltungen verweisen, mit denen die Ansfeldner ÖVP maßgeblich zur Lebensqualität in der Stadt beiträgt. Besonders das Heubinklfest hat sich zu einem gut besuchten Fixpunkt im Veranstaltungskalender entwickelt.

Umfassende Neuaufstellung vorgenommen

Beim Parteitag wurden außerdem die Vorstände des ÖAAB, der JVP und der ÖVP-Frauen Ansfelden neu gewählt. Bezirksparteiobmann Wolfgang Stanek gratulierte in seinen Grußworten zu dieser umfassenden Neuaufstellung und motivierte die anwesenden Mitglieder auch gleich für den bevorstehenden Nationalratswahlkampf, wo es darum geht, mit Sebastian Kurz das Bundeskanzleramt zurückzugewinnen.

Aktueller Einblick in die Landespolitik

Als Abschluss gab die neue Landesrätin Christine Haberlander einen Überblick über aktuelle Themen aus der Landespolitik und skizzierte den neuen Weg für Oberösterreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.