21.06.2017, 12:41 Uhr

Pasching: Fahrzeugbrand vor dem größten Einkaufszentrum Oberösterreichs

Mit schwerem Atemschutz starteten die Einsatzkräfte den Löschangriff. (Foto: FF Pasching)

40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Pasching, Hart und Hörsching wurden gegen 10 Uhr zu einem Fahrzeubrand vor der Plus City alarmiert

PASCHING (red). Beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand der Pkw bereits in Vollbrand.

Einsatzkräfte waren gefordert

„Die Nähe des Brandherds direkt neben dem Eingangsbereich zur Plus City und zur alten Lieferantenzufahrt war die größte Herausforderung für die Einsatzkräfte“, schildert Wolfgang Meindl, stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Pasching das Geschehen.

Video eine Passanten zum Brandgeschehen:


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


Schwerer Atemschutz kam zum Einsatz

Mit schwerem Atemschutz ausgerüstet konnten die Feuerwehrleute den Brand erfolgreich bekämpfen und größere Schäden verhindern. Zum Abschluss des Einsatzes wurde der alte Ladehof der Lieferanten – dieser war stark verraucht – mit einem Riesenventilator entlüftet.

Terasse eines italienischen Restaurants in Mitleidenschaft gezogen

Durch die enorme Hitze und Verrußung entstanden Sachschäden auf dem Asphalt und der Decke. Auch die neue Terrasse des Restaurants L´Osteria wurde in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise wurden niemand verletzt. Warum das Auto gebrannt hat, wird noch ermittelt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.