27.10.2016, 12:36 Uhr

Pasching Kultur sorgt für kurzweilige Herbstabende

Amtsleiterin Mag. Doris Weber, Fredi Jirkal, Verena Schacherreiter und Kulturreferent Manfred Leitner (v.l.n.r)
4061: Pasching | Am 22.10. begeisterte Fredi Jirkal mit seinem Programm "TWO and a HOUSEMAN" das Publikum in Pasching. Doch nicht nur Paschinger waren im Publikum zu finden, sondern auch Bürger der umliegenden Nachbar Gemeinden.
Kulturreferent Manfred Leitner eröffnete das Programm mit einer kurzen Ansprache, dann kam auch schon Kabarettist Fredi Jirkal auf die Bühne und sorgte sogleich für die ersten Lacher. Jirkal erzählte uns von seinem Alltag als Houseman, seiner neuen Hightech Küche, die ständig piepst und dem Tausch seines geliebten Büros gegen eine ehemalige Gewürzschublade aus Liebe zu seiner Frau. Ein Highlight der Show war das Bild, welches er, während er ein Gedicht vortrug, auf der Bühne malte. Dieses wurde am Ende des Programms zu Gunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung an den Höchstbietenden versteigert. Alles in allem ein gelungener und absolut amüsanter Abend mit Fredi Jirkal.

Auch "Mitn letzten Geld" von Georg Bauernfeind erleben Sie bestimmt einen sehr kurzweiligen Abend, denn das liebe Geld. Man braucht es halt, damit man sich was leisten kann. Doch hören und sehen Sie selbst am 24.11.2016 um 19 Uhr im Paschingerhof. Tickets erhalten Sie bei Verena Schacherreiter (07221/88515-15 bzw. v.schacherreiter@pasching.at) im Rathaus Pasching sowie in der Gemeindezweigstelle im Netzwerk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.