13.06.2017, 17:26 Uhr

Pasching: Nachbar beobachtete dreiste Einbrecher

Die Sofortfahndung der Polizei blieb leider erfolglos. (Foto: Marco2811/Fotolia)

Am 13. Juni 2017 brachen zwie bislang unbekannte Täter um 10 Uhr in ein Einfamilienhaus in Pasching ein.

PASCHING (red). Dabei zwängten die Männer die Türe zum Wintergarten des Hauses auf.Obwohl sich die Alarmanlage des Wohnhauses akustisch aktivierte, drangen die Täter bis ins Schlafzimmer im Dachgeschoß vor. Dort durchsuchten sie sämtliche Kästen und Läden. Weitere Räume wurden offenbar nicht mehr durchsucht.

Lärm: Nachbar hielt sofort Nachschau

Der durch den Lärm der Alarmanlage aufmerksam gewordene Nachbar hielt sofort Nachschau. Dabei beobachtet er, wie die beiden durch das Gartentor auf die Straße liefen und flüchteten.

Fahndung im Nahbereich verlief erfolglos

Der Nachbar verhielt sich aus Sicht der Polizei vorbildhaft. Er verständigte sofort über Notruf die Polizei und beschreibt die beiden Täter als männlich, ca 20 Jahre alt, schlank, südländischer Typus. Eine Fahndung nach den Tätern im Nahbereich des Wohnhauses verlief dennoch ohne Erfolg.

Diebegut: Art und Menge konnte nicht erhoben werden

Die Art, die Menge und der Wert des Diebsgutes konnte noch nicht erhoben werden, da die beiden Hausbewohner noch nicht verständigt werden konnten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.