13.08.2017, 12:24 Uhr

Pasching: Rauchender Pkw sorgt für einen Großeinsatz

(Foto: FF Pasching)

Freitagabend, 11. August 2017, kam es gegen 19 Uhr zu einem Crash – Auto gegen Kleinlaster – auf der Kremstalbundesstraße im Ortsteil Wagram im Gemeindegebiet von Pasching.

PASCHING (red). Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten im Kreuzungsbereich ein PKW mit einem Kleinlaster. Um 19.15 Uhr wurde schließlich die Freiwillige Feuerwehr Pasching mit den Alarmstichworten "Verkehrsunfall - PKW raucht" alarmiert. Da sich zu diesem Zeitpunkt einige Kameraden im Feuerwehrhaus befanden, konnte unverzüglich ausgerückt werden.

Pkw-Lenker hatte 1.000 Schutzengel

An der Einsatzstelle konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Der PKW-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt, war jedoch nicht mehr im Fahrzeug eingeschlossen. Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus abtransportiert.


21 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Auch ein Brand an einem Fahrzeug konnte glücklicherweise nicht festgestellt werden. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch. Die Freiwillige Feuerwehr Pasching stand mit 3 Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.