30.06.2017, 09:22 Uhr

Personalrochade im Paschinger Gemeinderat

Von rechts: Bürgermeister Peter Mair, der neue Vizebürgermeister Gisbert Windischhofer, Sozialreferentin Birgit Ebner, Gemeindevorständin Tina Blöchl, neuer Vorsitzender des Netzwerkbeirates GR Hans Hofer (Foto: Gemeinde Pasching)

In der Gemeinderratssitzung am Donnerstag, 29. Juni, wurde der langjährige Vizebürgermeister Werner Ebenbichler nach Abstimmung aller seiner Ämter enthoben.

PASCHING (red). Als Tagesordnungspunkt Nummer einswurde dies von den SPÖ Gemeinderäten per Wahl entschieden. Als neuer Vizebürgermeister folgt der bisherige Gemeindevorstand Gisbert Windischhofer. Der bisherige Sicherheitsreferent der Gemeinde zeichne sich schon durch seine berufliche Tätigkeit als Kriminalbeamter mit dem Talent aus, sofort und umsichtig auf Situationen zu reagieren und er würde sich daher rasch in seine neue Tätigkeit einfügen, heißt es aus Fraktionskreisen.

Alle freigewordenen Ämter nachbesetzt

Im Gemeindevorstand übernimmt Tina Blöchl, Familienreferentin der Gemeinde, die frei gewordene Position. Erstmalig nimmt eine Frau in diesem Gremium ihre Arbeit auf. Auch alle anderen frei gewordenen Ämter wurden in der Sitzung nachbesetzt.
Neue Sozialreferentin wurde Birgit Ebner. Für den Vorsitz des Netzwerk Beirates wurde GR Hans Hofer, der in diesem Bereich hohe berufliche Erfahrung mitbringt, gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.