20.07.2017, 16:20 Uhr

Piberbachs Feuerwehrleute stellten Diebesgut sicher

(Foto: Freiwillige Feuerwehr Piberbach)

Gegen 8.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Piberbach am 20. Juli 2017 von der Polizei zur Unterstützung gerufen.

PIBERBACH (red). Am Einsatz stellte sich ein nicht alltägliches Szenario dar:
Es lagen mehrere Geldbeutel und deren Inhalte in der Krems verteilt. Nach Absprache mit der Polizei rüsteten sich die Einsatzkräfte mit Watthose und Wattstiefel aus, um das Diebesgut aus der Krems zu holen und an die Beamten der Polizei zu übergeben.

Die ganze Geschichte hinter dem außergewöhnlichen Einsatz gibt es hier.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.