05.06.2017, 09:01 Uhr

Polizei geht vermeintlicher Einbrecher ins Netz

(Foto: BRS)
TRAUN. Ein 42-Jähriger aus Graz steht im Verdacht am 4. Juni, gegen 7:20 Uhr die Glasscheibe einer Terrassentür von einem Einfamilienhaus in Traun eingeschlagen zu haben. Der Beschuldigte wurde von einer Zeugin beobachtet und durch einen Schrei gestellt. Anschließend verständigte sie die Polizei. Bei Eintreffen der Polizei hockte der Mann auf dem Grundstück hinter einem Baum. Er wurde vorläufig festgenommen. Bei der Einvernahme gab er an, Gedächtnislücken zu haben und er konnte sich nur mehr daran erinnern, dass er auf der Terrasse des Hauses stand. Nach Abschluss der Erhebungen wurde der Beschuldigte angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.