14.11.2017, 20:46 Uhr

Pucking: Brand in einem Gewerbebetrieb rechtzeitig entdeckt

(Foto: BRS)

In der Nacht auf Dienstag, 14. November 2017, reagierte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes geistesgegenwärtig: Somit konnte in einem Puckinger Gewerbebetrieb Schlimmeres verhindert werden.

PUCKING (red). Bei seiner Kontrollfahrt – und dem Kontrollgang – bemerkte der Mann eine verrauchte Firmenhalle und alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Atemschutztrupp entdeckte einen Kleinbrand

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war eine Firmenhalle bereits stark verraucht. Bei der Erkundung durch einen Atemschutztrupp wurde ein Kleinbrand im Bereich einer Filteranlage lokalisiert, welcher glücklicherweise rasch abgelöscht werden konnte.

Lob an den Mitarbeiter des Securitydienstes

„Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass die ganze Montagehalle verraucht war. Großes Lob gilt dem Mitarbeiter des Securitydienstes. Nicht auszudenken, wenn der Brand unbeobachtet weiter vor sich hingewütet hätte," so die Feuerwehr.

Polizei nahm Ermittlungen auf

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.