16.08.2016, 18:57 Uhr

Sportwagen gegen Straßenlaterne gekracht

Glück im Unglück hatte die Besitzerin eines Sportwagens bei der Umfahrung der B139 in Pasching.

PASCHING (red). Auf der Abfahrt eines Kreisverkehrs auf die Umfahrung B139 im Gemeindegebiet von Pasching kam es vergangenen Dienstag zu einem spektakulären Verkehrsunfall.

Aus bisher unbekannter Ursache kam die Lnkerin eines Sportwagens von der Fahrbahn ab, touchierte zuerst die Leitschiene ehe der Pkw eine Straßenlaterne rammte. Die Lenkerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Zu den Aufräumarbeiten wurde die Freiwillige Feuerwehr Pasching alarmiert.

Straßenlaterne stromlos gemacht

Die umgestürzte Straßenlaterne wurde gesichert abgelegt und mit Hilfe eines Energieversorgers stromlos gemacht. Die Abfahrt des Kreisverkehrs blieb während der Aufräumarbeiten rund eine Stunde lang für den Verkehr gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Pasching
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.