28.10.2017, 07:33 Uhr

St. Marien: Pkw landete im Bach

(Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR)

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren St. Marien und Weissenberg wurden am Freitagabend, 27. Oktober 2017, gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

ST. MARIEN (red). Auf der Linzer Straße zwischen Neuhofen und St. Marien verlor eine Lenkerin die Herrschaft über ihren BMW und fuhr unmittelbar vor einer Brücke über die Böschung und blieb im Seilerbach stehen.

1.000 Schutzengel vor Ort

Beim Eintreffen der Feuerwehren konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass die Person bereits vom Rettungsdienst aus seinem Fahrzeug gerettet werden konnte und nach der Erstversorgung in ein Linzer Krankenhaus verbracht wurde.

Motorkettensägen wurden gebraucht

Die Feuerwehr St. Marien musste mit Motorkettensägen die angrenzenden Bäume umschneiden, damit das Fahrzeug geborgen werden konnte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.