22.11.2017, 09:44 Uhr

Tag der offenen Tür – Advent im Ritzlhof

Andi Gabauer wird im Ritzelhof aufspielen.
Am 1. Dezember lädt die Gartenbauschule Ritzlhof zum Tag der offenen Tür samt Adventmarkt ein.

ANSFELDEN (red). Beim Advent in Ritzlhof erfahren die Besucher und Interessierte nicht nur alles Wissenwerte über die Schule und deren Ausbildungsmöglichkeiten, sondern es wird auch vorweihnachtlicher Zauber versprüht. Dafür sorgen unter anderem die Projektfirmen der dritten Klassen. Sie präsentieren ihre selbstgemachten Produkte, wie kreative Advent- und Weihnachtsgeschenke, Adventkränze, Traditionsgebinde und Weihnachtssterne, und bieten sie zum Kauf an. Der Erlös daraus wird für soziale Aktivitäten der Schule verwendet. Außerdem laden die Schüler mit den „Schrägen Kisten“ und „Auszeit für dich …“ in mehreren Ausstellungsräumen zum Betrachten und Mitnehmen ein. Ebenso wird dem Publikum das Brauchtum des Räucherns mit heimischen Kräutern nähergebracht.


Sammeln fürs Christkind

Beim heurigen "Advent im Ritzlhof" können sich die Besucher auch auf ein musikalisches Highlight freuen. Der bekannte Sänger, Gitarrist und Komponist Andi Gabauer wird ab 17:30 Uhr im Gutshof aufspielen und das alles für den guten Zweck. Er unterstützt damit ebenso die Christkindaktion der BezirksRundschau Linz-Land, wie auch der Lionsclub Linz-Land, die Gartenbauschule Ritzlhof, Andreas Lindpointner, Inhaber von Sportgigant in Pasching und Stefan Petratschek von der Käsealm. Das Team der BezirksRundschau Linz-Land wird, wie auch der Lionsclub Linz-Land, im Zeichen der guten Sache mit einem Punschstand vertreten sein. Petratschek ist mit einem Käsestand an der Aktion beteiligt. Gesammelt wird für die siebenköpfige Familie Maier aus Ansfelden, die ihr Zuhause aufgrund eines Brandes verlor. Die Schüler der Gartenbauschule Ritzlhof beteiligen sich ebenfalls an der Aktion.
Neben dem beliebten Adventmarkt und dem Konzerthighlight präsentiert sich natürlich auch die Gartenbauschule selbst. Junge angehende Floristen, Gärtner und Landschaftsgärtner informieren über ihre Ausbildung und führen durch die Ausstellungen der einzigen Gartenbauschule Oberösterreichs.

Interssante Einblicke

In Gruppen werden die Ausbildungsbereiche, das Internat, die Lehrgärtnerei, die Praxishalle und die Unterrichtsräume besichtigt. Dort informieren Experten über die Schule und nehmen Anmeldungen für das kommende Schuljahr gerne entgegen. Etwa 30 Prozent der Absolventen verlängern ihre Ausbildung um ein Jahr und erreichen den Maturaabschluss im Rahmen der Berufsreifeprüfung. Natürlich ist auch der Weg zur Meisterprüfung und zur Selbstständigkeit offen. „Wir begleiten junge Menschen mit einer attraktiven, kreativen und unternehmerischen Ausbildung zu einem sicheren Arbeitsplatz in der grünen Branche und darüber hinaus“, betont Schuldirektor Franz Zobl.


Advent im Ritzlhof
Freitag, 1. Dezember,
14 bis 19 Uhr
Kremstalstraße 125,
4053 Haid/Ansfelden
www.ritzlhof.at

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.