11.06.2017, 23:08 Uhr

Tracht: Als Mann nun immer gut gekleidet

Für jeden Anlass perfekt angezogen: Die Tracht ist bei den Herren jedes Alters wieder sehr gefragt. (Foto: magann/Fotolia)

Ob ein Geschäftstermin oder zum Familienfest: Beim Mann ist die Trachtenmode voll im Trend.

LEONDING (nikl). „Der Trend geht zum Klassiker, das bedeutet weniger Verschnörkelungen. Vom Material geht es in Richtung Reh, Hirsch und Wildbock“, betont Reinhard Tagwerker. Der Kürschnermeister ist seit Jahrzehnten Fachmann für die Trachtenbekleidung von Herren und kennt die Trends in diesem Bereich: „Bei den Lederhosen ist es die kurze Variante mit klassischen Stickereien.“

Billigprodukte als „einmaligen“ Wegwerfartikel

Von den Billigprodukten rät der Modeexperte ab: „Viele kaufen Billigprodukte und verwenden die Tracht oftmals als „einmaligen“ Wegwerfartikel. Wenn man auf Qualität setzt, dann hat man das Kleidungsstück ein Leben lang.“ Tagwerker: „Auf die Gerbung kommt es an, hier ist es beim Kauf besonders wichtig, die fachmännische Beratung in Anspruch zu nehmen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.