16.10.2017, 12:08 Uhr

Zwölf Jahre Jugendzentrum „chill out“ in Pasching

(Foto: Gemeinde Pasching)

Am vergangenen sonnigen Freitag trafen Jugendliche und bereits junge Erwachsene aus den letzten drei Generationen zusammen, um gemeinsam zu feiern.

PASCHING (red). Sonja Plaimer, die langjährige Leiterin des Jugenzetrum, die sich in Zukunft anderen sozialen Projekten widmet, wurde feierlich verabschiedet. Gleichzeitig wurde Bernhard Hofer als neuer Leiter des „chill out“ begrüßt. „Es ist uns wichtig für das Jugendzentrum im Budget Geld zur Verfügung zu stellen, damit den Jugendlichen ein passendes Umfeld und eine umsichtige Betreuung geboten werden kann,“ erklärt Paschings Bürgermeister Ing. Peter Mair die Initiative der Gemeinde Pasching, die den Erhalt des Jugendzentrums finanziert. Für gesunde, erfrischende und kreative Cocktails wurde von der Barfußbar gesorgt, welche großen Anklang bei den Jugendlichen fand. Grill-Meister Kurt hatte ebenfalls alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Gäste mit seinen saftig leckeren Burger zu versorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.