01.10.2017, 23:23 Uhr

Ansfelden schießt Neuhofen ab

(Foto: Union Ansfelden)
ANSFELDEN (red). Die Neuhofener waren den Ansfeldner-Kickern bis jetzt meistens überlegen. Jetzt scheint sich eine Wende abzuzeichnen. Nach dem Sieg in der 1B mit 3:1, ging die Kampfmannschaft guten Mutes aufs Spielfeld. Nach dem 2. Tor von Dominik Ofner in der 58. Min. waren sie nicht mehr zu stoppen, und konnten mit einem fulminanten Sieg von 5:0 abschließen. Die Union-Humer-Ansfelden übernimmt nach zwei Matches die Führung und spielt am 1.9. in Enns.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.