11.02.2018, 07:54 Uhr

Cupfinale bei der 39.Neuhofner Geländelaufserie

Bei schwierigen Bodenverhältnissen und Temperaturen rund um den Gefrierpunkt fand am Samstag, 10. Februar der dritte und letzte Lauf der 39. Geländecupserie in Neuhofen statt. Rund 160 Läuferinnen und Läufer nahmen dieses Mal daran teil.

Auf der Langstrecke (9600m) hieß der Sieger heute Alexander Weiß (LG Kirchdorf) Er siegte in 33:35 Minuten vor Matthias Aumayr (TriPowerWimbergerHausFreistadt) und Oliver Kreindl (TriPowerWimbergerHausFreistadt).
Bei den Damen gewann über diese Distanz Elfriede Gillhofer (Union Vorchdorf) in 44:06 Minuten vor Julia Ecker (LAG Genböckhaus Ried – 44:39 Minuten) und Lisa-Marie Wölflingseder (LC Sicking – 44:52 Minuten).
Die Union Neuhofen war heute auf der Langstrecke nur durch Andi Zeintl vertreten. Er wurde in der Klasse M50 Siebter.

In der Klasse U12 lief Dominik Diendorfer für die Union Neuhofen auf den 11. Rang und beende seine Cuplaufserie erfolgreich mit drei Teilnahmen!

Auf der Kurzstrecke (4800m) siegte dieses Mal Klaus Vogl (LAC Umdasch Amstetten) in einer Zeit von 15:48. Zweiter wurde Tobias Rattinger (LAC Amateure Steyr) in einer Zeit von 16:04 Minuten und den dritten Platz holte sich Christoph Prem (Zehnkampf Union) in 16:41 Minuten
Bei den Damen war Bernadette Schuster (SK Voest) mit einer Zeit von 17:56 Minuten erneut die Schnellste über den 4-Runden-Kurs. Zweite wurde dieses Mal Victoria Rüffler (TriRun Linz) und als dritte Dame lief Anna Glack von der Union Neuhofen über die Ziellinie.

Am Ende der drei Läufe ging mit 1120 Punkten der Mannschaftssieg an die Läuferinnen und Läufer der LAC Amateure Steyr. Mit großem Abstand gingen die Plätze Zwei und Drei an LG Kirchdorf und LAC Nationalpark Molln. Der Gastgeberverein Union Neuhofen/Krems erreichte den elften Rang in der Mannschaftswertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.