16.11.2016, 10:03 Uhr

Rock´n´Roll der Spitzenklasse in Traun

Die Tanzpaare haben den 3. Dezember schon fest im Blick. (Foto: ASKÖ Traun)
Österreichische Meisterschaften am 3. Dezember in der HAKA-Arena

TRAUN (red). Zu dieser Großveranstaltung, die vom Rock´n´Roll & Boogie Woogie Club Top Show ASKÖ Traun veranstaltet wird, werden rund 300 Sportler aus ganz Österreich erwartet. In sechs Paar-Klassen – von den Kleinsten in der Einsteigerklasse ohne Akrobatik bis zu den Erwachsenen in der Klasse A mit unbeschränkter Akrobatik – wird um den Titel Österreichischer Meister getanzt. Zusätzlich werden auch die zwei Meisterklassen der Girlsformationen begrüßt. Gleichzeitig werden an diesem Abend neben dem Turniersieg in allen Klassen die Titel Austrian Cup Sieger vergeben, die sich aus hervorragenden Leistungen über das gesamte Jahr auszeichnen und aus den Ranglistenpunkten errechnet werden.

Um 14 Uhr geht es los

Ab 14 Uhr starten die Vorrunden, Höhepunkt sind die Finali im Rahmen der Abendveranstaltung ab 18 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher erwartet nicht nur Rock´n´Roll-Akrobatik auf höchstem Niveau, sondern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Tombola und Showblöcken.


Rock´n´Roll-Sport in Österreich

Rock´n´Roll ist ein anspruchsvoller und vielseitiger Sport, der viele Eigenschaften in sich vereint: körperliche Fähigkeiten wie Kondition und Koordination, fetzige Bewegung zu rockiger Musik, Präsentation vor Publikum und mentale Konzentration im Wettkampf.

Lange Tradition

Seit 1976 wird der Rock´n´Roll Sport auch in Österreich betrieben: Derzeit gibt es sechs verschiedene Tanzklassen im Paartanzsport sowie fünf verschiedene Tanzklassen bei den Formationen, die sich nach Altersklassen und hauptsächlich im Schwierigkeitsgrad der erlaubten Akrobatikelemente, der Taktanzahl und der Länge der Musik voneinander unterscheiden. Durch die Einteilung in verschiedene Leistungsklassen werden die Sportler langsam an die Akrobatik herangeführt. Der Aufstieg von der Klasse Schüler in Junioren und weiter in C ist altersabhängig. Um von C über B nach A zu gelangen, muss man sich eine festgelegte Punkteanzahl „ertanzen“. Die Anzahl der Punkte die man bei einem Turnier erhält, resultiert aus der Zahl der geschlagenen Paare.

40 Jahre ASKÖ Top Show Traun

Der Rock´n´Roll und Boogie Woogie Club Top Show ASKÖ Traun wurde 1976 im Golden Submarin gegründet, als noch das wilde Tanzvergnügen im damaligen In-Lokal „Rosenstüberl“ seinen Höhepunkt feierte. Seit damals werden im Verein Rock´n´Roll Akrobatik und Boogie Woogie als Turniersport aktiv ausgeübt und es konnten in diesem 40-jährigen Bestehen unzählige österreichische Meistertitel, aber auch internationale Erfolge errungen werden.
Viele Paare des Vereins haben bisher in allen Klassen die Turnierreife erlangt und Teilnahmen bei Europa- und Weltmeisterschaften zeigen, dass sich gezieltes Aufbautraining von klein auf lohnt. In den letzten Jahren konnte der Verein erfreulicherweise wieder einige Nachwuchstalente für den Sport begeistern. Diese wurden mittlerweile in das Nationalteam einberufen und „errocken“ auch internationale Spitzenplatzierungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.