27.10.2016, 10:46 Uhr

Zeitenjagd im Hallenbad Traun

Der USC Traun war bei den Stadtmeisterschaften mit einem großen Team angetreten und konnte viele Erfolge feiern. (Foto: USC Traun)

147 begeisterte Schwimmer schwammen um den Stadtmeistertitel

TRAUN (red). Am Ende war der 1. USC Traun, der mit 120 Athleten an den Start ging, dominant und holte 48 von 67 Goldmedaillen sowie zahlreiche Medaillen in Silber und Bronze. Bei den Herren setzte sich der bisherige Stadtmeister Michael Ober mit einer Zeit von 1:00,83 mit 2 Hundertstel Vorsprung gegen seinen jüngeren Vereinskollegen Richard Schutti durch. Bei den Damen gewann Julia Ostermayer mit einer Zeit von 1:01,31.
Am zweiten Konkurrenztag ging es internationaler zu. 22 Vereine aus Österreich, Deutschland und Ungarn waren mit 350 Schwimmern gemeldet. Das Organisationsteam des 1. USC Traun war damit für einen weiteren Tag mit Vorbereitungen und Durchführung voll ausgelastet. Aber das Schwimmteam des USC Traun ließ sich nicht ablenken. Mit neuen persönlichen Bestleistungen konnte bei diesem starken Bewerb voll gepunktet werden. Am Ende gab es dafür Rang drei in der Gesamtwertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.