09.03.2017, 11:19 Uhr

Zwei Tage Spitzentischtennis in Haid

Von links nach rechts OÖTTV u. ÖTTV Präsident Konsulent Hans Friedinger,2. Sophia Kellermann Linz AG Froschberg LM Lena Promberger SPG Ebensee je 3. Christine Oberfichtner u. Aurelie Maienburg und STR Ernst Promberger. (Foto: Stadtarchiv Ansfelden)
ANSFELDEN (red). In der Sporthalle in Haid fand die Tischtennislandesmeisterschaften statt, organisiert von der Sektion Tischtennis der ASK Nettingsdorf. Es wurden gesamt in 15 verschieden Bewerbsklassen die Sieger und Siegerinnen ermittelt. Gesamt wurden knapp 200 Nennungen abgegeben 68 männliche und 11 weibliche Starter aus ganz Oberösterreich zeigten ihr können in Haid, auch 2 Spieler der ASK Nettingsdorf Tischtennis namentlich Christian Groffner, Benjamin Winklbauer nahmen teil. Leider überstanden beiden die Vorrunden nicht. An diesen beiden Tagen wurde Spitzentischtennis in Ansfelden geboten.
Simon Oberfichter (SPG Ebensee) erreichte das Double er wurde Landesmeister und U21 Meister. Bei den Damen wurde Christine Oberfichtner Linz AG-Froschberg Landesmeister und Lena Promberger SPG Ebensee gewann die U21.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.