19.03.2017, 10:31 Uhr

Zwei Tage Spitzentischtennis in Haid

ÖTTV Präsident Konsulent Hans Friedinger, 2. Sophia Kellermann (Linz AG Froschberg), LM Lena Promberger (SPG Ebensee), je 3. Christine Oberfichtner und Aurelie Maienburg sowie Sektionsleiter des ASK Nettingsdorf und OÖTTV-Vizepräsident StR. Ernst Promberger (Foto: Stadtgemeinde Ansfelden)
Am 25. und 26. Februar fanden in der Sporthalle Haid die Tischtennis-Landesmeisterschaften statt . Mit der Durchführung war die Sektion Tischtennis des ASK Nettingsdorf Sparkasse betraut. In insgesamt 15 verschiedenen Bewerbsklassen wurden die Sieger ermittelt. Gesamt wurden knapp 200 Nennungen abgegeben. 68 männliche und 11 weibliche Starter aus ganz Oberösterreich zeigten ihr können in unserer Stadt. Zwei Spieler der ASK Nettingsdorf Tischtennis, Christian Groffner und Benjamin Winklbauer, nahmen teil, kamen aber über die Vorrunden nicht hinaus.
Den Landesmeistertitel errang Simon Oberfichter von der SPG Ebensee. Mit dem Sieg errang er das Double und die U21 Meisterschaft. Landesmeisterin bei den Damen wurde Oberfichtner von Linz AG-Froschberg. Lena Pramberger von der SPG Ebensee wurde U21 Meisterin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.