11.11.2016, 11:57 Uhr

2. Platz beim internationalen Contest „Europameister der Köche“ für Österreich

Sternekoch Thierry Marx, der der Jury vorsteht, Matthias Birnbach und Eric Bouzard,CEO von Savencia Fromage & Dariy Foodservice bei der Preisübergabe (v. l. n. r.). (Foto: JM Pechart, Transgourmet)

Beim Eurovisions Song Contest der Köche traten Profiköche und Auszubildende aus sieben Ländern an: Österreichs Matthias Birnbach war die Sensation.

TRAUN (red). Der erst 18jährige Matthias Birnbach, der seit Anfang September Nachwuchskoch beim "Koch des Jahrzehnts" Heinz Reitbauer im Steirereck im Stadtpark in Wien ist, überzeugte Birnbach seiner Kreation die 14köpfigen Jury.

„Vorbilder haben mich zum Zweitplatzierten gekürt“


Birnbach:„Ich kann es noch gar nicht glauben: Ich bin überglücklich, dass meine Vorbilder Helmut Rachinger, dessen Kochkünste mit drei Hauben ausgezeichnet wurden, und 4-Hauben-Koch Rudolf Obauer sowie weitere Top- Köche aus der Schweiz, Frankreich, Deutschland, Rumänien Polen und Russland mich zum Zweitplatzierten gekürt haben.“

Der Sieg ging an Silvan Oswald aus der Schweiz, auf dem Platz drei landete Margarita Suraikina aus Russland.

„Sensation beim ersten Antreten“

Erstmal schickte auch der Gastronomie-Großhandel Transgourmet aus Traun heimische Spitzenköche zum traditionsreichen Wettbewerb „Le Chefs en Or“ der Transgourmet Gruppe. „Gleich beim ersten Antreten am Stockerl zu stehen, freut uns sehr“, sagt Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich.

Bei der Veranstaltung – die zu den drei wichtigsten Kochwettbewerben Frankreichs zählt – wird „der Europameister der Köche“ gekürt. Alle sieben Länder in denen Transgourmet vertreten ist entsenden je einen Profikoch sowie einen Nachwuchs-koch und zwei Vertreter für die internationale Jury.

Kochpraktikum in Amerika für den Stockerlplatz

Birnbacher gewann ein Kochpraktikum in der renommierten Johnson & Wales University in Amerika sowie Sponsorenpreise wie ein iPhone. Der Sieg ging an Silvan Oswald aus der Schweiz, auf dem Platz drei landete Margarita Suraikina aus Russland.

Werden noch viel von Matthias Birnbach

Der österreichische Jungstar gewann bereits im Vorjahr den Transgourmet Nachwuchs-Contest «Sterne von morgen». Thomas Panholzer ist überzeugt: «Wir werden noch viel von ihm hören.» Birnbach punktete durch seine außergewöhnliche Herangehensweise und mit seinem Können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.