16.09.2014, 13:02 Uhr

Ansfeldner Friseurin wird Kommerzialrätin

WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner, Doris Steindl, WKOÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, WKOÖ-Direktor-Stellvertreter Hermann Pühringer bei der Vergabe des Berufstitel-Dekrets. (Foto: Mozart)
ANSFELDEN (red). WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner überreichte Doris Steindl das Dekret über die Verleihung des Berufstitels „Kommerzialrätin“. Steindl betreibt in Ansfelden einen Friseursalon mit zwölf Mitarbeitern und steht seit 2000 als Landesinnungsmeisterin an der Spitze der OÖ. Friseurebranche. Seit 2010 ist sie zudem Obmann-Stellvertreterin der Sparte Gewerbe und Handwerk.

Ein besonderes Anliegen ist ihr die Heranbildung eines qualifizierten Berufsnachwuchses sowie die – sogar über die Landesgrenzen reichende – Modernisierung und Optimierung der Berufsausbildung. Das spiegelt sich nicht nur darin, dass sie in ihrem Unternehmen bereits 56 Lehrlinge ausgebildet hat, ihre Handschrift tragen auch die Landes- und Bundeslehrlingswettbewerbe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.