08.03.2017, 08:08 Uhr

Eine Plattform für Jobs

Andrea Danda-Bäck, Leiterin der WKO Linz-Land. (Foto: WKO Linz-Land)

Am Montag, den 13. März, laden WKO Linz-Land und AMS zur 13. Jobmesse in die Spinnerei Traun.

BEZIRK (red). Andrea Danda-Bäck, Leiterin der WKO Linz-Land, spricht über Zielsetzung und Ablauf der Veranstaltung.

Wie ist der Ablauf der Jobmesse?

Danda-Bäck: Auf der Jobmesse werden die regionalen Job- und Ausbildungsangebote im Bezirk präsentiert. Die Ausstellungsstände sind mit Firmenchefs, Personalverantwortlichen und Lehrlingsausbildnern besetzt, aber auch die Lehrlinge und Facharbeiter selbst zeigen aus eigener Erfahrung ihren Beruf sehr anschaulich vor. Die Besucher können Hand anlegen und verschiedene berufstypische Handgriffe ausprobieren, um ihr Gefühl für Material und Werkzeuge zu testen. Die ersten Kontakte können zur Vereinbarung von Bewerbungsgesprächen oder Schnuppertagen und auch zu späteren Abschlüssen von Arbeits- oder Lehrverträgen führen. Eine besondere Win-win-Situation ist, wenn sich der Arbeitgeberbetrieb in räumlicher Nähe zum Wohnort des Arbeitssuchenden befindet – deshalb auch der regionale Schwerpunkt der Messe.

Wer sorgt für den Branchenmix auf der Messe?

Eingeladen werden alle Arbeitgeberbetriebe in der Region, sich als Aussteller zu melden. Die Anmeldungen werden grundsätzlich nach dem Eingangsdatum gereiht, wobei gewerbliche Betriebe mit unselbstständigen Beschäftigten Vorrang haben. Bislang haben wir immer eine Lösung gefunden, allen Interessierten eine Standfläche zu bieten.

Auf welche Zielgruppe ist die Jobmesse ausgerichtet?

Eingeladen sind Arbeitssuchende jedes Alters und Jobeinsteiger wie Schüler, Studenten oder Lehrstellensuchende.

Seit wann gibt es die Jobmesse und wie viele Personen konnten schon erfolgreich vermittelt werden?

Die Jobmesse gemeinsam mit dem AMS in Traun ist nicht die erste in der Region. Die Initialzündung erfolgte 2012 am blue danube airport linz. Die zwölf vergangenen Jobmessen in Hörsching, Traun und Enns waren so gut besucht, dass der große Erfolg der Veranstaltung nach Wiederholung rief. Heuer im Frühjahr geht die Messe bereits zum dreizehnten Mal in Linz-Land über die Bühne. Seit Beginn wurden über 2.000 offene Stellen und über 300 Lehrstellen angeboten. Aus Platzgründen musste die Messe in der Vergangenheit zunehmend in größere Veranstaltungslocations verlegt werden. Auch heuer erwarten sich die Veranstalter wieder einen regen Besucherandrang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.