01.10.2017, 12:08 Uhr

"Früher waren die Leute engagierter als heute"

Lehrlingsausbildner Gerhard Oser mit Lehrling Marcel Schmidbauer am Analyse-Tool.
Gerhard Oser, Meister und Lehrlingsausbilder bei Opel Sulzbacher, ist seit 41 Jahren im Betrieb.

TRAUN. Im Gespräch mit Lehrlingsredakteur Marcel Schmidbauer erzählt er unter anderem von den Herausforderungen in der Lehrlingsausbildung.

Welche Bedeutung hat die Ausbildung im eigenen Haus?
Oser: Eine sehr hohe. Vor allem kann so sichergestellt werden, dass man den KFZ-Nachwuchs optimal fördern kann und ihn so auch bei einem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung unterstützen kann.

Wie hat sich die Ausbildung zum Kfz-Techniker über die letzten Jahre gewandelt?
Die Technik hat sich gegenüber früher sehr stark in Richtung Elektrik und Elektronik verlagert. Sogar die Handbremse wird beispielsweise schon per Knopfdruck elektronisch gesteuert. Der Beruf ist somit um ein breites Spektrum erweitert worde. Dennoch gibt es auch jahrelange Basics, die sich nicht so sehr verändert haben.

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen, um die Lehre erfolgreich zu absolvieren?
Zum einen wäre da der viel zitierte Hausverstand. Zum anderen ist natürlich auch ein tatsächliches Interesse an Autos und Technik genau so hilfreich wie gute Schulleistungen. Wichtig, vor allem später bei der täglichen Arbeit, ist auch die Teamfähigkeit.

Wie hat sich das Niveau der Lehrlinge über die vergangenen Jahre entwickelt? 
Meiner Einschätzung nach hatten Lehrlinge früher mehr Respekt und mehr Interesse am Beruf. Die heutige Generation ist nicht so engagiert. Zudem nimmt die Freizeit einen sehr hohen Stellenwert bei den jungen Leuten ein.

Mit welchen Herausforderungen haben Unternehmen in Sachen Lehrlingsausbildung zu kämpfen?
Das Interesse und die Motivation der Lehrlinge aufrecht zu erhalten. Dann kommt noch dazu, dass es teilweise schlechte Noten in der Schule gibt und man als Ausbildner auch schulische Leistungen stets im Auge haben muss. Aufgrund vermehrter Krankenstände durch Unachtsamkeit sind auch präventive Infos in Sachen Sicherheitsdenken, richtiges Heben und so weiter von Nöten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.