29.09.2014, 10:42 Uhr

Leitner-Lehrlinge räumen bei der Landesmeisterschaft ab

Das "Team Leitner" bei der diesjährigen Landesmeisterschaft – dort belegten sie die Spitze der Rangliste. (Foto: privat)
HAID (gasc). Gleich zwei Lehrlinge des Friseurbetriebs Leitner in Haid erreichten beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb Topplazierungen: Bei den Bewerben des dritten Lehrjahres erreichte Nadja Salz den ersten und Rafaela Luger den zweiten Platz. Die beiden Landesmeisterinnen sind nun ausgelernt und arbeiten weiterhin als Hair-Stylistinnen im Betrieb: "Wir sind glücklich und dankbar für die große Unterstützung, so gefördert zu werden. Es macht Spaß in so einem Betrieb zu arbeiten." Auch Frisörweltmeisterin Gudrun Leitner freut sich: "Ich gebe jungen motivierten Menschen die Möglichkeit und die Hilfe es weit zu bringen. Ich liebe meinen Beruf und gebe das gerne weiter!"
Die Lehrlingswettbewerbe sind eine großartige Möglichkeit, um Erfahrungen zu sammeln. "Nach einer Teilnahme ist man denen, die nicht mitmachen, einen riesen Schritt voraus. Das Training, die Wettbewerbsstimmung, das danach stärkere Selbstbewusstsein: Das Alles verändert und stärkt", so Leitner. Duch die Förderung bei Wettbewerben werden jungen Lehrlingen Perspektiven gegeben und Spaß am Beruf vermittelt. "Man muss sie nur mitmachen lassen und dabei natürlich unterstützen", ist Gudrun Leitner überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.