22.09.2014, 16:16 Uhr

PS Leonding jubelt über 1000 Euro Preisgeld

Die Freude über den Vereinspreis ist bei allen Beteiligten groß. (Foto: Foto: BFI)
LEONDING (red). Mit einem Vier-Minuten-Film über Gemeinschaft, Respekt und Toleranz haben die Schüler der BFI-Produktionsschule Leonding die Jury überzeugt. Jetzt dürfen sie sich über den mit 1000 Euro dotierten Vereinspreis "Zusammen: Österreich“ freuen, der vom Österreichischen Integrationsfonds in Kooperation mit der Post und der Bawag/PSK vergeben worden ist. Mit diesem Preis werden Einrichtungen ausgezeichnet, in denen das Miteinander funktioniert und Menschen mit unterschiedlichen Wurzeln, Hautfarben und Religionen zusammenkommen und ein gutes Team bilden.

In der Produktionsschule Leonding werden aktuell 40 Jugendliche und junge Erwachsene unterschiedlichster nationaler und religiöser Herkunft in den vier Sparten Büro/Verwaltung, Holz, Gastronomie sowie Metall auf das Berufsleben vorbereitet. Zugewiesen werden die 15- bis 25-jährigen vom AMS Traun. Es sind Schul- oder Lehrabbrecher, Arbeitslose oder junge Menschen, die bislang wenig Erfolg bei der Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstätte oder einem passenden Job hatten. „Bei uns können sie ihren positiven Zugang zu Ausbildung und Arbeit finden beziehungsweise wieder finden“, sagt Sebnem Ertl, die Leiterin der Produktionsschule Leonding, die sich über die hohe Auszeichnung selbstverständlich sehr freut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.