08.02.2017, 17:31 Uhr

Robert Ebner ist Kommerzialrat

Wirtschaftskammerpräsident Rudolf Trauner (li.) überreichte das Dekret an Robert Ebner. (Foto: WKO)

LEONDING (red). Neben seiner erfolgreichen Tätigkeit als Unternehmer ist Robert Ebner auch in der industriellen Interessenvertretung engagiert.

Die Auszeichnung überreichte WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner. Als Mitglied der Strategiegruppe „Technologie und Innovation“ ist Ebner maßgeblich an der Gestaltung der Rahmenbedingungen für Forschung und Entwicklung in der heimischen Industrie mitverantwortlich.

Von Amerika aus zurück zu den Wurzeln

Ebner absolvierte an der Universität Salzburg das Studium der Rechtswissenschaften, um anschließend im April 1988 als kaufmännischer Angestellter in das elterliche Familienunternehmen einzusteigen. Nach führenden Tätigkeiten im amerikanischen Tochterunternehmen kehrte er in das Stammhaus zurück nach Leonding.

Internationalisierung dynamisch vorangetrieben

Seit 2003 mit der Geschäftsführung betraut, trieb er in den Folgejahren die Internationalisierung des Leondinger Ofenbauspezialisten zu einem Weltmarktplayer dynamisch voran. Die Ebner Unternehmensgruppe, die mittlerweile auch in China, Indien, Tschechien und der Schweiz mit Tochtergesellschaften vertreten ist, beschäftigt alleine am Standort Leonding knapp 600 Mitarbeiter und hat 2015 einen Umsatz von 130 Mio. Euro erwirtschaftet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.