02.10.2016, 13:53 Uhr

„Unser Beruf: Hilfe im Schadensfall“

Mann und Frau bei einem Beratungsgespräch (Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Eine berufliche Tätigkeit in der Versicherungsbranche ist äußert vielseitig. Personal wird gesucht.

BEZIRK (red). „Die Ausbildung ist äußerst vielschichtig: ob in der IT-Abteilung, als Mathematiker bis hin zum Außendienst. Im Bezirk Linz-Land sind wir laufend auf der Suche nach Mitarbeitern im Außendienst. Dabei sprechen wir besonders Maturaten und Studienabgänger an“, sagt Bernd Schützender, Bezirksleiter der Oberösterreichischen Versicherung in Linz-Land.

Einstiegsgehalt bsi 2100 Euro

Die Einstiegsgehälter in der Branche liegen je nach Qualifikation zwischen 1800 und 2100 Euro. Vom Lehrberuf Versicherungskaufmann über Trainee-Programme – vor allem im Außendienst – bis hin zum akademisch geprüften Versicherungskaufmann kann man eine Vielzahl an Ausbildungen durchlaufen.

Vom Lehrling bis zum Abteilungsleiter

„Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten gibt es viele: vereinfacht gesagt vom Lehrling bis zum Abteilungsleiter beziehungsweise vom Sachbearbeiter bis hin zum Spezialisten – beispielsweise zum Produktverantwortlichen für einzelne Sparten“, sagt Josef Stockinger, Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung AG.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.