Cinematograph
Ausstellung thematisiert Bausünden in Linz

Für die Ausstellungsmacher eine der großen Bausünden: der geplante 110 Meter hohe Quadrill-Tower.
8Bilder
  • Für die Ausstellungsmacher eine der großen Bausünden: der geplante 110 Meter hohe Quadrill-Tower.
  • Foto: Arch.Pro.Linz
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

LINZ. Ab und zu gibt es im Cinematograph, Obere Donaulände 51, nicht nur Stummfilmklassiker, sondern auch Ausstellungen. Zur Zeit ist im angeschlossenen Café eine Leistungsschau der besonderen Art zu sehen. Die Baumrettungsinitiative und Arch.Pro.Linz präsentieren die aus ihrer Sicht größten Linzer Bau-, Verkehrs- und Umweltsünden. Das Spektrum reicht von diversen Hochhäusern über den Westring bis hin zu den laufenden Umwidmungen im Linzer Grüngürtel.    

Die Ausstellung ist Mittwoch bis Samstag von 17 bis 21 Uhr zu sehen. Bis Jahresende gibt es außerdem jeden Donnerstag um 18.30 eine Führung durch die Ausstellung.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen