Solidarische Wohnprojekte stellen sich vor

Das Haus Willy*Fred ist das erste habiTAT-Projekt in Linz.
  • Das Haus Willy*Fred ist das erste habiTAT-Projekt in Linz.
  • Foto: Willy*Fred
  • hochgeladen von Nina Meißl

Die Grünen – Generation plus laden am 14. Oktober ab 14 Uhr zur Infoveranstaltung "Recht auf Wohnen" ins Alte Rathaus am Hauptplatz. Dabei werden zwei Gemeinschaftswohnprojekte vorgestellt. "habiTAT" realisiert selbstverwaltete und solidarische Hausprojekte, die für jeden leistbar sein sollen. "ReHABITAT" hat das Ziel, Ein- und Zweifamilienhäuser zu alters- und gendergerechten Mehrpersonenhäusern umzufunktionieren. Zu Gast sind Julia Lindenthal, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Österreichischen Ökologie-Institut und Leiterin des Projektes ReHABITAT, sowie eine Referentin vom Projekt HabiTAT. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen