Lesen in den Ferien mit Bücherwurm Balduin

Spannenden Lesestoff gibt's in der Bibliothek, denn gelesen werden kann überall, egal ob im Bad, im eigenen Garten, in der Hängematte oder am Berg. Bei Regenwetter sind Brettspiele aus der Bibliothek eine beliebte Abwechslung.
2Bilder
  • Spannenden Lesestoff gibt's in der Bibliothek, denn gelesen werden kann überall, egal ob im Bad, im eigenen Garten, in der Hängematte oder am Berg. Bei Regenwetter sind Brettspiele aus der Bibliothek eine beliebte Abwechslung.
  • Foto: BVÖ/Christina Repolust
  • hochgeladen von Nina Meißl

Damit die Ferien kurzweilig werden und Lesen möglichst viel Spaß macht, gibt es in den heimischen Bibliotheken auch heuer wieder eine Ferienleseaktion. Alle Kinder im Alter bis zu zwölf Jahren können sich ab sofort einen "Balduin-Lesepass" holen. Für jedes in den Ferien gelesene oder vorgelesene Buch gibt es einen Stempel. Die abgegebenen Sammelpässe der jungen Leserinnen und Leser nehmen im Herbst an einer großen Verlosung teil. Den 50 Hauptgewinnern wird Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Stelzer, der die Aktion initiiert hat, am 21. Oktober im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Schlossmuseum Linz persönlich gratulieren. Für weitere 100 Kinder gibt es Bücher als Geschenke.

Die öffentlichen Bibliotheken in Oberösterreich bieten neben Büchern und Zeitschriften auch ein buntes Ferienprogramm mit Workshops, Vorlesestunden, Märchenwanderungen, Spielenachmittagen und mehr an.

Spannenden Lesestoff gibt's in der Bibliothek, denn gelesen werden kann überall, egal ob im Bad, im eigenen Garten, in der Hängematte oder am Berg. Bei Regenwetter sind Brettspiele aus der Bibliothek eine beliebte Abwechslung.
Stempel gibt es nicht nur für selbst gelesene, sondern auch für vorgelesene Bücher.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen