Literaturfestival lockt wieder in die Bibliotheken

Nach Herzenslust schmökern und die Linzer Bibliotheken einmal ganz neu entdecken – das ist bei dem großen Literaturfestival möglich.
  • Nach Herzenslust schmökern und die Linzer Bibliotheken einmal ganz neu entdecken – das ist bei dem großen Literaturfestival möglich.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Nina Meißl

In Oberösterreich finden an den sechs Tagen knapp 80 Veranstaltungen statt. Mit dabei sind zahlreiche Schulbibliotheken, Stadt- und Landesbibliotheken, Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken sowie Gemeinde- und Pfarrbüchereien. Die Landesbibliothek kann auch bei Rundgängen entdeckt werden, etwa am 18. Oktober ab 14 Uhr. Die Stadtbibliothek lädt am 18. Oktober ab 19 Uhr zu einer Lesung mit Kurt Haspel ("Der Perlenpflücker").

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es ein buntes Programm. Die Performance "Proverb – Autor unbekannt" am 17. Oktober ab 19 Uhr in der OÖ Landesbibliothek etwa beschäftigt sich mit Sprichwörtern und richtet sich an ein junges Publikum ab elf Jahren. Schüler der Dr. Ernst-Koref-Schule laden zum Stück "So ein Theater", am 19. Oktober ab 8.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Dazu gibt es einige Lesungen aus Klassikern und Neuerscheinungen.

Alle Veranstaltungen gibt’s online auf oesterreichliest.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen