Information für Angehörige von Alkoholabhängigen

Alkoholerkrankungen in der Familie oder im Bekanntenkreis können belastend sein.
  • Alkoholerkrankungen in der Familie oder im Bekanntenkreis können belastend sein.
  • Foto: panthermedia/vadimphoto1@gmail.com
  • hochgeladen von Nina Meißl

Eine Suchterkrankung hat nicht nur Auswirkungen auf die Betroffenen, sondern auch auf deren Familien, sowie das soziale und berufliche Umfeld. Eine Anlaufstelle für alle, die Hilfe suchen, ist die ABS-Alkoholberatungsstelle in der Stifterstraße 29 in Linz. Hier gibt es Beratungsangebote für Betroffene, Angehörige, Dienstgeber, Professionisten und Interessierte mit Wohnsitz in Linz. Die Beratungen finden grundsätzlich in Form von Einzelgesprächen statt, zusätzlich besteht das Angebot von moderierten Selbsthilfegruppen und Themenabenden für Betroffene und Angehörige. Die Experten vermitteln, was Sucht bedeutet, was hilfreich sein kann, und was eben nicht, wie man den Fokus auch wieder auf die eigenen Bedürfnisse lenken kann – und warum genau das oft am hilfreichsten ist.

Informationstage finden am Montag, 26. Februar 2018, von 9 bis 11 Uhr, sowie am Dienstag, 27. Februar 2018, von 17 bis 19 Uhr statt. Ort: ABS, Stifterstraße 29.
Anmeldung bis 20. Februar erforderlich unter 0732/776767-370 oder abs@b37.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen