Kostenlos über aktuelle Gesundheitsthemen informieren

Manfred Prömer wird den ersten Vortrag im neuen Semester zum Thema Rücken-Gesundheit halten.
  • Manfred Prömer wird den ersten Vortrag im neuen Semester zum Thema Rücken-Gesundheit halten.
  • Foto: Foto: Mini Med
  • hochgeladen von Nina Meißl

"Wissen hilft Menschen, gesund zu bleiben, und macht aus Patienten mündige Partner" – aus diesem Grund rief Georg Bartsch im Jahr 2000 das Mini Med-Studium ins Leben. In Linz kann man sich bei verschiedenen Vorträgen im Neuen Rathaus kostenlos über aktuelle Gesundheitsthemen informieren. "Spitzenmediziner des Kepler Universitätsklinikums stellen ihr Expertenwissen in verständlicher Form einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Damit soll der erste Schritt gesetzt werden, den Patienten zum mündigen Partner im Behandlungsprozess zu machen, bzw. seine Kompetenz zur Erhaltung der eigenen Gesundheit zu stärken", sagt der Linzer Studienleiter Heinz Brock, Geschäftsführer für die Bereiche Medizin, Qualitätsmanagement, Informations- und Kommunikationstechnologie am Kepler Universitätsklinikum Linz.

Das nächste Semester startet am 15. März um 19 Uhr mit dem Vortrag "Volkskrankheit Rückenleiden: Ursache, Therapie und Vorbeugung". Zusätzlich gibt es Tipps für einen gesunden Rücken im Rahmen des OÖGKK-Projekts "Rücken mach mit". Als Referenten sind Manfred Prömer, Leitender Arzt bei der OÖGKK für Physikalische Medizin und ambulante Reha, sowie Physiotherapeutin Margit Weidinger eingeladen.

Termine im Sommersemester 2017

29. März: State of the art: Therapie chronischer Schmerzen mittels eines multimodalen Schmerzkonzeptes + 10 Minuten Impulsvortrag der OÖGKK
3. Mai: Wenn das Herz müde wird: Herzschwäche erkennen und behandeln
17. Mai: Von Genuss und Überdruss. Orientierung beim Thema Ernährung finden.
31. Mai: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen – Vorsorge und neueste medizinische Behandlungsmethoden
14. Juni: Augenerkrankungen – Altes und Neues rund ums Auge

Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Alle Vorträge finden im Neuen Rathaus in Linz statt. Der Eintritt ist frei.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen