Fahrradfans radelten ins Jubiläumsjahr

Rund 50 Radfahrer trotzten der Kälte und eröffneten die Jubiläums-Radsaison.
5Bilder
  • Rund 50 Radfahrer trotzten der Kälte und eröffneten die Jubiläums-Radsaison.
  • Foto: Radlobby OÖ
  • hochgeladen von Nina Meißl

Das Fahrrad feiert heuer den 200. Geburtstag. Zwei Jahrhunderte ist es her, dass Karl Freiherr von Drais die Idee zu seiner ersten "Draisine" hatte – dem Vorgänger des heutigen Fahrrads. Um dieses Jubiläum zu feiern, lud die Radlobby OÖ Anfang des Jahres zu einer besonderen Rundfahrt durch Linz ein. 50 begeisterte Radler eröffneten dabei auch die neue Radsaison. Bei kaltem aber sonnigem Wetter ging es vom Hauptplatz über die Nibelungenbrücke, durch die Landstraße, zum Hauptbahnhof und zurück ins Zentrum. Mit dabei waren unter anderem der Radfahrbeauftragte des Landes Oberösterreich Christian Hummer, der Linzer Dompfarrer Maximilian Strasser und der Umweltstadtrat von Leonding, Sven Schwerer. Auch das sonstige Teilnehmerfeld war weit gestreut: Das älteste mitfahrende Paar war zusammen 160 Jahre alt, die jüngste Teilnehmerin gerade 17 Monate! Die Fahrt wurde mit Walzermusik aus mobilen Fahrrad-Tonanlagen begleitet und begeisterte damit sowohl die Mitfahrenden als auch die Passanten

Autor:

Nina Meißl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.