Italienliebhaber kamen in Linz auf ihre Kosten

Zu einem „giornata dedicata all’Italia“ lud kürzlich das BFI Oberösterreich. Der Tag im Zeichen Italiens und der italienischen Sprache wurde passenderweise im Eissalon und Café Dolce am Hauptplatz 13 abgehalten. In gemütlicher Atmosphäre hatten die Besucher die Möglichkeit, einem Vortrag über die Region Veneto zu lauschen, das Venedig abseits der Touristenpfade kennenzulernen und natürlich Italienisch zu plaudern. Als Gesprächspartner standen die BFI-Trainer Isabella Koch und Stefano del Torre zur Verfügung. „Die Veranstaltung kam sowohl bei den Betreibern des Cafés als auch bei den vielen Gästen, die wir begrüßen durften, sehr gut an“, sagt Pia Zaller, die am BFI Oberösterreich für den Bereich Fremdsprachen zuständig ist. Da Italienisch ohnehin eine Sprache ist, die am BFI momentan großen Zulauf erfährt, ist der nächste kostenlose „giornata dedicata all’Italia“ nur eine Frage der Zeit.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen