Landesauszeichnungen für verdiente OÖZIV Funktionäre bzw. Mitarbeiter

Vorne (v.l.): Ingrid Wiesbauer, Josef Lang, Karin Kerschberger, Albert Kerschbaumsteiner
Hinten (v.l.): Michael Leitner (Geschäftsführer), Erna Grininger, Marianne Lindner, Dr. Gerhard Mayr (Landesobmann)
  • Vorne (v.l.): Ingrid Wiesbauer, Josef Lang, Karin Kerschberger, Albert Kerschbaumsteiner
    Hinten (v.l.): Michael Leitner (Geschäftsführer), Erna Grininger, Marianne Lindner, Dr. Gerhard Mayr (Landesobmann)
  • Foto: Markus Gramberger
  • hochgeladen von OÖ Zivil-Invalidenverband | OÖZIV

Am 6.2. überreichten Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer hohe Landesauszeichnungen an verdiente Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher. Fünf Funktionärinnen und Funktionäre sowie eine Mitarbeiterin des OÖZIV (OÖ Zivil-Invalidenverband) wurden dabei für ihr langjähriges soziales Engagement ausgezeichnet.

Erna Grininger, Obfrau der Bezirksgruppe (BG) Gmunden, bekam den Ehrentitel „Konsulentin für Soziales“ verliehen. Mit der Humanitätsmedaille des Landes OÖ wurden folgende Personen für ihr soziales Engagement ausgezeichnet: Ingrid Wiesbauer (BG Kirchdorf), Marianne Lindner (BG Vöcklabruck), Karin Kerschberger (ehemalige Leiterin Hof Schlüßlberg), Albert Kerschbaumsteiner (BG Wels) und Josef Lang (BG Ried/Schärding).

„Wir finden das Engagement dieser Personen wirklich bemerkenswert und freuen uns mit ihnen, dass sie nun für ihre Verdienste diese hochrangige Auszeichnungen verliehen bekommen haben,“ gratuliert Dr. Gerhard Mayr, Landesobmann des OÖZIV.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen