Nachruf
Lindbauer-Wirt Gerhard Mayer verstorben

Gerhard Mayer war Wirt mit Leib und Seele - Ende des Jahres wäre er in Pension gegangen.
  • Gerhard Mayer war Wirt mit Leib und Seele - Ende des Jahres wäre er in Pension gegangen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Mehr als 20 Jahre führte er das Traditions-Wirtshaus Lindbauer in Urfahr – am 16. September verstarb Gerhard Mayer im Alter von 68 Jahren nach schwerer Krankheit.

LINZ. „Ich war nur seine Zweitfrau. In erster Linie war Gerhard mit dem Lindbauer-Wirtshaus verheiratet“. Liselotte Mayer sagt das nicht verbittert, sondern völlig verständnisvoll. Sie stand all die Jahre immer voll hinter ihrem Mann und seiner Leidenschaft. Oft sei er bis Mitternacht in der Küche gestanden. Kennengelernt haben sich die beiden auf der Welser Messe 1983. „Es hat bei uns beiden sofort gefunkt und vom ersten Tag an gepasst“, so Liselotte Mayer. 

Drei Jahrzehnte beim Lindbauer

1987 hat ihre Geschichte beim Lindbauer begonnen, nach elf Jahren übernahm Mayer das Gasthaus als Pächter. Unzählige Gäste haben die gute Küche in dem direkt an der Donau liegenden Lokal genossen. Mit Ende des Jahres hätte Gerhard Mayer die wohlverdiente Pension antreten wollen. „Der Abriss der Brücke und Corona haben dem Geschäft in letzter Zeit über Gebühr zugesetzt", sagt Liselotte Mayer.

Hätten noch viele Pläne gehabt

Für den Ruhestand gab es viele Pläne. Vor allem das Reisen, dass in den arbeitsreichen Jahren auf der Strecke geblieben sei, wollte er nachholen. Der aggressive Lungenkrebs, der vor 16 Jahren schon einmal völlig geheilt werden konnte, kehrte jedoch zurück. Am 16. September verstarb Gerhard Mayer im Alter von 68 Jahren. Er hinterlässt Ehefrau Liselotte und seine beiden Kinder Lisa und Tobias.

Auszüge und Zitate mit freundlicher Genehmigung von Bert Brandstetter. Der gesamte Nachruf nachzulesen auf: gutenachrede.com

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen