Linzer Frauenpreis: Projekte gesucht

2016 gewann das Projekt "Nachbarinnen" von migrare, Volkshilfe und FH OÖ den Frauenpreis und den "Goldenen Hexenbesen". Stadträtin Eva Schobesberger (4. v. l.) und Frauenbeauftragte Jutta Reisinger (r.) gratulierten.
  • 2016 gewann das Projekt "Nachbarinnen" von migrare, Volkshilfe und FH OÖ den Frauenpreis und den "Goldenen Hexenbesen". Stadträtin Eva Schobesberger (4. v. l.) und Frauenbeauftragte Jutta Reisinger (r.) gratulierten.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Nina Meißl

Feministische und frauenpolitische Projekte werden in Linz mit dem Frauenpreis der Stadt ausgezeichnet. Derzeit nimmt das Frauenbüro Einreichungen entgegen. "Die öffentliche Aufmerksamkeit, finanzielle Unterstützung und politische Anerkennung sollen helfen, die Anliegen des ausgezeichneten Projekts voranzubringen", so Frauenstadträtin Eva Schobesberger. Einreichen können neben Vereinen, NPOs, NGOs und Projektinitiativen auch Privatpersonen. Alle Voraussetzungen findet man auf www.linz.at/frauen/4927.asp. Besonders wichtig: Das Projekt muss bereits umgesetzt sein und sich durch besondere Aktivitäten für Frauen und Mädchen auszeichnen, etwa durch Pionierarbeit in einem frauenpolitischen Tätigkeitsbereich, die Verwirklichung der Geschlechterdemokratie, die Sensibilisierung und/oder Beseitigung von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts und der geschlechtlichen Identität oder durch gesellschaftspolitisches Engagement zur Verwirklichung von Menschenrechten.

Preisgeld von 3.600 Euro

Eingereicht werden kann bis 27. Jänner 2017, etwa per Mail an frauenbuero@mag.linz.at. Die Verleihung des Frauenpreises der Stadt Linz findet am 9. März 2017 im Rahmen der feierlichen Veranstaltung „talk of fem“ im Gemeinderatssaal im Alten Rathaus anlässlich des Internationalen Frauentages statt. Zusätzlich zum Preisgeld von 3.600 Euro wird die Gewinnerin mit dem Symbol „Silberner Hexenbesen am Goldenen Band“ gewürdigt.

Autor:

Nina Meißl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.