Neuer Altar im Mariendom geweiht

Mehr als 1.000 Gläubige nahmen an dem Festgottesdienst teil.
11Bilder
  • Mehr als 1.000 Gläubige nahmen an dem Festgottesdienst teil.
  • Foto: Diözese Linz/Appenzeller
  • hochgeladen von Nina Meißl

In den vergangenen Monaten wurde der Innenraum des Mariendoms neu gestaltet. Herzstück ist die erhöhte Altarinsel, die den möglichst nahen Mitvollzug der liturgischen Feiern ermöglicht, außerhalb der Gottesdienste aber auch begehbar ist. Bei einem Festgottesdienst mit rund 1.000 Gläubigen weihte Bischof Manfred Scheuer den neuen Altar. Mit dabei waren viele Persönlichkeiten aus dem kirchlichen und öffentlichen Leben, darunter Generalvikar Severin Lederhilger, Dompfarrer Maximilian Strasser, Vizebürgermeister Bernhard Baier, JKU-Rektor Meinhard Lukas, Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer, Landtagspräsident Viktor Sigl, Dombaumeister Wolfgang Schaffer, Künstler Heimo Zobernig, Wilfried Kuehn und Thomas Güthler vom Architekturbüro Kuehn Malvezzi u.v.m. Die Linzer Dommusik sorgte für feierliche Stimmung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen