Professorentitel für ehemaligen Landesmusikdirektor Rescheneder

Landeshauptmann Josef Pühringer (l.) mit Walter Rescheneder (r.) bei der Verleihung
  • Landeshauptmann Josef Pühringer (l.) mit Walter Rescheneder (r.) bei der Verleihung
  • Foto: Land OÖ/Kraml
  • hochgeladen von Michael Hintermüller

Der frühere Landesmusikdirektor Walter Rescheneder ist mit mit dem Berufstitel „Professor" ausgezeichnet worden. Rescheneder wurde 1948 in Linz geboren und war zunächst drei Jahre lang stellvertretender Landesmusikdirektor, ehe er 2001 bis zu seiner Pensionierung 2015 selbst den Posten übernahm. In seiner langen Laufbahn hat Rescheneder zahlreiche künstlerische Funktionen ausgeübt. „Ohne Walter Rescheneders Wirken hätten nicht nur in der Kulturverwaltung Oberösterreichs über all die Jahre hinweg immer wieder entscheidende Impulse gefehlt, sondern viele geradezu leidenschaftliche Beiträge zum heimischen Kulturschaffen,“ so Landeshauptmann Josef Pühringer.

Rescheneder war unter anderem Direktor der Landesmusikschule Wels sowie Jugendreferent für den Bezirk Wels im Oberösterreichischen Blasmusikverband. Bis heute ist er Präsident der Österreichischen Blasmusik. Auf Radio Oberösterreich moderiert der Linzer zudem eine wöchentliche Sendung zur Blasmusik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen