Sommerfest des Blinden- und Sehbehindertenverbandes OÖ

4Bilder
  • Foto: Blinden- und Sehbehindertenverband
  • hochgeladen von Nina Meißl

Beim diesjährigen Sommerfest des BSVOÖ, einem der Highlights des großzügigen Freizeitprogramms, lud der Blindenverband zum gemütlichen Beisammensein und Austauschen ein. Bei angenehmen Temperaturen wurde über Probleme und Lichtblicke aus dem Alltag der Teilnehmer gesprochen, aber auch das gemeinsame Feiern kam nicht zu kurz.

Intensive Zusammenarbeit


Klaus Luger
, Bürgermeister der Landeshauptstadt, Landtagsabgeordnete Johanna Priglinger und weitere Ehrengäste der Stadt Linz kamen zum Fest und machten sich selbst ein Bild von der guten Stimmung. "Wir müssen gemeinsam Probleme erkennen und konstruktiv an einer Verbesserung arbeiten, um das Leben in Linz für alle Menschen gleich schön zu gestalten", sagt Luger zu der Zusammenarbeit mit der Stadt Linz. Obmann Ferdinand Kühtreiber lobte die Arbeit der Linz AG, welche in den letzten Jahren das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen zunehmend erleichterte.
Nicht nur die vereinfachte Fahrplanauskunft und Leitsysteme in den einzelnen Haltestellen, sondern auch akustische Fußgängerampeln wurden durch die gemeinsame Arbeit ermöglicht.

Jubiläumsfest im Herbst geplant

Das diesjährige Sommerfest war aber auch wegen des runden Geburtstages des Blindenverbands eine außergewöhnliche Feier. "70 Jahre BSVOÖ" ist nicht wenig, und aus diesem Anlass veranstaltet der Blindenverband kommenden Herbst auch ein große Feier, zu der lokale Politiker eingeladen werden. Ein buntes und vielfältiges Programm wird die Gäste durch den Abend begleiten.

Autor:

Nina Meißl aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.