Spannende Entdeckungen am Bio-Hof Leitner

2Bilder

ROHRBACH. Bio Austria ist der größte Bioverband in Österreich und betreut eine Vielzahl an Biobetrieben im Land. Davon gibt es mittlerweile sehr viele, denn eine biologische Landwirtschaft sowie eine artgerechte Tierhaltung werden für immer mehr Menschen zu einem wichtigen Gut. Und auch zu einem wesentlichen Aspekt ihrer Kaufentscheidung, vor allem bei Lebensmitteln.

Bio-Fakten aus Österreich
Die biologisch bewirtschaftete Fläche in unserem Land wuchs in den letzten Jahren auf mehr als 400.000 Hektar an. Damit hat Österreich einen Anteil von fast 20 Prozent Bio-Fläche. Mit rund 21.000 Betrieben (das sind 16 Prozent Anteil an den Gesamtbetrieben) nimmt Österreich eine Vorreiterrolle in der Welt ein. Der Umsatz an Bio-Produkten im Lebensmitteleinzelhandel beträgt rund sieben Prozent.

Biobauern live erleben
Um einmal selbst zu erleben, was auf einem Biohof abläuft, laden Bio Austria OÖ und die BezirksRundschau interessierte Leser zu einem Schnuppertag ein. Genauer gesagt ist es ein halber Tag, an dem eine Führung durch den Betrieb ebenso auf dem Programm steht wie die Möglichkeit, selbst mitzuarbeiten. Außerdem wartet eine Jause auf die Teilnehmer. Der Schnuppertag ist am Mittwoch, 22. Juli von 13 - 17 Uhr. Bei Schlechtwetter wird der Schnuppertag verschoben.

Der Schnupperhof
Margit und Walter Leitner
Witzersdorf 1
4174 Niederwaldkirchen
07282/7695
www.kindererlebnishof.at

In Niederwaldkirchen im Bezirk Rohrbach steht der wunderschöne Bio-Betrieb der Familie Leitner. Eine Vielzahl von Tieren wird am Bio-Hof artgerecht gehalten und liefert die Grundlage für Informationen rund um die Abläufe auf einem Bio-Betrieb. Gestaltet wird mit einer Betriebsführung rund um die Felder, Wiesen und den Stall, dabei kommt man der Natur nahe, kann die Kreislaufwirtschaft erfahren und lernt die verschiedenen Tiere am Hof wie die Mutterkühe mit ihren Kälbern, die Ziegen und die Legehennen kennen. Mutige können das Melken der Ziegen versuchen.

Familie Leitner betreibt auch Ackerbau und zeigt, welchen Weg das Bio-Korn zum Bio-Brot nimmt. Die Teilnehmer mahlen selbst das Korn zu Mehl und Grieß und können ihre eigenen Dinkelweckerl backen. Weiters erfahren die Teilnehmer bei einem Quiz eine Menge über verschiedene Getreide - Sorten und über den Biolandbau. Bei einer gemütlichen Jause lässt man den Nachmittag am Bio-Hof Leitner ausklingen.

Diese Aktion ist beendet.

Autor:

Bezirksrundschau Oberösterreich aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.