Radfahrer kam zu Hilfe
66-Jähriger bedrohte Pkw-Lenkerin

Am 19. Juni 2021 um 9:35 Uhr wurde eine 41-Jährige von einem 66-Jährigen bedroht.
  • Am 19. Juni 2021 um 9:35 Uhr wurde eine 41-Jährige von einem 66-Jährigen bedroht.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Am 19. Juni 2021, kurz nach halb zehn Uhr vormittags, wurde eine 41-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land von einem 66-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Linz-Land, gefährlich bedroht.

LINZ. Laut Polizei fuhr der 66-Jährige zuvor in Linz an der Kreuzung Leondingerstraße/Magarethen aus der Kreuzung hinaus, sodass die Frau offenbar eine Vollbremsung machen musste. Auf der Fahrtstrecke bis zur Kreuzung Römerbergtunnel bremste der Mann wiederholt ab, sodass die 41-Jährige zum Bremsen genötigt wurde.

Versuch, Fahrertür zu öffnen

An der Kreuzung stieg daraufhin der Mann aus seinem Fahrzeug aus, begann zu schimpfen und versuchte die Fahrertür des Autos der 41-Jährigen zu öffnen, was ihm jedoch misslang. Laut Polizei beleidigte er dabei die Frau. Ein danebenstehender 46-jähriger Fahrradlenker aus Linz wurde auf die Situation aufmerksam und eilte der Frau zu Hilfe. Diese war nach dem Vorfall sichtlich aufgelöst und verängstigt.

Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen