Umbau startet
Arkade setzt auf Hofer als Frequenzbringer

Der Umbau der Arkade startet diese Woche im Trakt Richtung Spittelwiese. Das Center bleibt während des Umbaus im laufenden Betrieb.
2Bilder
  • Der Umbau der Arkade startet diese Woche im Trakt Richtung Spittelwiese. Das Center bleibt während des Umbaus im laufenden Betrieb.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Durch die architektonische Neugestaltung der Arkade soll eine attraktive Achse von der Landstraße in die Herrenstraße geschaffen werden. Ankermieter wird ab 2021 ein Hofermarkt.

LINZ. Noch diese Woche startet der mit 25 Millionen Euro bezifferte, zweijährige Umbau der etwas in die Jahre gekommenen Arkade. In drei Bauetappen wird das gesamte Center umgestaltet. Gestartet wird im Trakt Richtung Spittelwiese. Die Generalplanung übernimmt das Linzer Architekturbüro Plötzl Plötzl. Ziel ist, laut Sparkasse-Generaldirektor Michael Rockenschaub, eine "attraktive städtebauliche Achse von der Landstraße über die Arkade bis zur Herrenstraße." Die Sparkasse ist Eigentümer der Arkade.

Neue Gastrozone und guter Branchen-Mix

Im Bereich des ehemaligen Arkadenhofs soll eine Gastrozone entstehen. Man sei bereits mit mehreren potentiellen Mietern in Verhandlungen. Genaueres wurde derzeit noch nicht bekannt gegeben.

Fix ist hingegen, dass ab 2021 ein Hofer-Markt als Frequenzbringer eingemietet sein wird. Ansonsten wird laut Eigentümer Sparkasse auf einen ausgewogenen Branchen-Mix von eigentümergeführten und internationalen Geschäften geachtet. Angedeutet wurde der Einzug einer größeren internationalen Streetwear-Kette. Das Center bleibt während des gesamten Umbaus im laufenden Betrieb.

Der Umbau der Arkade startet diese Woche im Trakt Richtung Spittelwiese. Das Center bleibt während des Umbaus im laufenden Betrieb.
Von links: Generaldirektor Michael Rockenschaub und Udo Dettelbacher, Leiter Immobilien- und Betriebsmanagement (beide Sparkasse OÖ) gaben am 23. April den Start für den Umbau der Arkade.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen