Banküberfall in Kleinmünchen: Täter auf der Flucht

Bilder von der Überwachungskamera: Der Mann trug eine auffällige Sonnenbrille. Foto: LPD
4Bilder
  • Bilder von der Überwachungskamera: Der Mann trug eine auffällige Sonnenbrille. Foto: LPD
  • hochgeladen von Johannes Grüner

LINZ (red). Am Montag, gegen 9.30 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann eine VKB-Bank in Kleinmünchen und bedrohte einen Bankangestellten mit einer Pistole. Mit den Worten "Nur große Scheine!" forderte er Bargeld. Er soll bei dem Überfall eine Sonnenbrille getragen haben. Seine Beute verstaute er in einer schwarzen Umhängetasche und flüchtete zu Fuß. Wie Zeugen berichten, fuhr der Räuber offenbar mit der Straßenbahn davon. Der Mann soll sich kurz nach der Tat in Dornach aufgehalten haben. Im Linz läuft derzeit eine groß angelegte Alarmfahndung, sämtliche Polizeistreifen suchen die Gegend ab.

Täterbeschreibung:

Nach ersten Angaben soll der gesuchte Mann etwa 40 Jahre alt und knapp 1,90 Meter groß sein, mit kräftiger, aber nicht dicker Statur. Er trug ein dunkelblaues Poloshirt, dunkelblaue Jeans, eine beigefarbene Kappe und eine Sonnenbrille.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen