Bücher lesen und darüber sprechen

"Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" von Joachim Meyerhoff wird beim nächsten Termin besprochen.
  • "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" von Joachim Meyerhoff wird beim nächsten Termin besprochen.
  • Foto: Kiwi-Verlag
  • hochgeladen von Nina Meißl

Seit Jahresbeginn treffen sich in der Stadtbibliothek Ebelsberg Bibliothekskunden und sprechen dort gemeinsam über gelesene Bücher. Schwerpunkt im heurigen Jahr ist die deutschsprachige Belletristik. Die Treffen finden acht Mal im Jahr statt, jeweils an einem Dienstag um 18.30 Uhr. „Mit dem Literaturkreis hat die Stadtbibliothek Linz erneut eine Reihe ins Leben gerufen, die die Sprach- und Lesekompetenz ihrer Kunden fördert. Zudem wird der Inhalt des Gelesenen noch mehr vertieft“, so Kulturreferent Bernhard Baier. Beim nächsten Treffen am 4. August steht der Roman "Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war" von Joachim Meyerhoff auf dem Programm. Moderiert wird der Literaturkreis von Zweigstellenleiterin Claudia Voglmayr-Zünd. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0732/30 89 92 möglich.

Autor:

Nina Meißl aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen