Umfrage
Das denkt Linz über die getroffenen Corona-Maßnahmen

1. Manuel Hammerschied
10Bilder

So denken die Linzer über die getroffenen Maßnahmen aufgrund des Corona-Virus.

1. Manuel Hammerschied

Manuel Hammerschied: Die Maßnahmen sind angemessen. Das muss jetzt sein, man darf die Situation jetzt nicht verharmlosen.

2. Roswitha Kröll

Roswitha Kröll: Ich verstehe die Sicherheitsmaßnahmen, aber eventuell sind sie zu rasch und überraschend beschlossen worden. Bei anderen wichtigen Themen geht das nicht so schnell.

3. Florian Steindl

Florian Steindl: Ich denke dass es nun gilt das Bewusstsein innerhalb der Bevölkerung für die Situation zu festigen. Gerade die Präventivmaßnahmen sind in Ordnung.

4. Christian Gusenbauer

Christina Gusenleitner: Die explizite Warnung an die Älteren finde ich sehr gut. Diese sind ja die Risikogruppe. Eventuell ist aber auch etwas Panikmache mit dabei.

5.Mathias Ableidinger

Mathias Ableidinger: Ich finde das alles sehr beunruhigend. Ich selbst kenne mich nicht damit aus, hoffe aber, dass die Entscheidungsträger sich von den richtigen Experten beraten lassen.

6. Silvia Samek

Silvia Samek: Die Schulsperre finde ich jetzt etwas übertrieben. Verbot von Massenansammlungen oder ähnliches finde ich aber gut. Die Gesunden sollen arbeiten und nur die Kranken sollten zu Hause bleiben.

7. Adelhaid Schmidtmayer

Adelhaid Schmidtmayer: Es ist alles ganz korrekt. Die Situation ist auch eine Chance für die Umwelt und es bringt manches wieder ins Gleichgewicht.

8. Christian Rochhard

Christian Rochhard: Das ist alles durchaus in Ordnung. Es kostet sicher viel Geld aber das ist in dieser Situation belanglos.

9. Walter Zifferer

Walter Zifferer: Im Grunde genommen passt es. Was mich stört ist die Geschwindigkeit mit welcher die Umsetzung erfolgte. Zu begrüßen ist die einheitliche Parteiübergreifende Linie.

10. Ida Schwarz

Ida Schwarz: Österreich reagiert genau richtig. Die Maßnahmen sind auf keinen Fall übertrieben. Es ist wichtig zu reagieren, Österreich nimmt eine wichtige Vorreiterposition ein.

Autor:

Philipp Ganglberger aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen